Immunsystem stärken

 

So wird Ihr Immunsystem zur Supermacht

 

Das ganze Jahr über schützt uns unser Immunsystem vor Krankheitserregern.
Wird es draußen ungemütlich, sind wir seltener an der frischen Luft und mehr in Räumen mit trockener Heizungsluft: Das tut unseren Schleimhäuten nicht gut. Sie trocknen aus und Viren und Bakterien können so viel leichter eindringen und uns krank machen.
Zum Glück können wir uns trotzdem gut für die kalte Jahreszeit wappnen und unserem Immunsystem eine extra Portion Energie geben.

✔ Gesunde Ernährung:
Klingt zu einfach um wahr zu sein, oder? Trotzdem ist eine ausgewogene Ernährung der Schlüssel zu einer guten Immunabwehr.

  • Frisches Obst und Gemüse:
    Eine abwechslungsreiche Kost mit vielen Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen, sowie wenig Zucker und wenig Fleisch stärkt den Körper.
  • Vitamin D pusht das Immunsystem zusätzlich und wird in der Regel mit Hilfe von Sonnenlicht vom Körper selbst gebildet. Wenn die Tage kürzer und dunkler werden, senkt das den Vitamin-D-Spiegel im Körper und er kann auf eine externe Zufuhr durch Nahrungsergänzungsmittel angewiesen sein.

✔ Nahrungsergänzungsmittel:

  • Zusätzlich zur ausgewogenen Ernährung können wir Vitaminpräparate für den extra Immunboost empfehlen
  • Vitamin A,C,D und E, sowie Eisen und Zink sollten enthalten sein
  • Zu dem passenden Präparat beraten wir Sie gerne bei uns Vor Ort

✔ Bewegung:

  • Stundenlange Spaziergänge wären optimal aber sind wir mal ehrlich:
    Wenn es grau und kalt draußen ist, überwinden wir eher selten unseren inneren Schweinehund und bleiben lieber gemütlich auf der Couch sitzen.
  • Kleine Joggingrunden im Park, kurze Spaziergänge in der Mittagspause oder morgens doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren – das lässt sich leicht in den Alltag einbauen und hilft der Immunabwehr schon auf die Sprünge

✔ Sauna: stärkt die körpereigene Abwehr und entspannt auch noch. ABER: Wer schon angeschlagen ist, sollte darauf lieber verzichten.

✔ Regelmäßig Lüften

✔ Schleimhäute feucht halten: Viel trinken, z.B. wohltuende Kräutertees aus der Apotheke

✔ Ausreichend Schlaf & wenig Stress

Zu den passenden Nahrungsergänzungsmitteln beraten wir Sie gerne bei uns vor Ort!